Kalender

Sie sind hier

48. MÜRITZSCHWIMMEN am 05. August 2017

 

Bei einem der größten Freiwasserschwimmen in Deutschland, dem MÜRITZSCHWIMMEN, waren 9 Schwimmer des Eberswalder Schwimmvereins dabei. Traditionell bat sich die Möglichkeit, am ersten Augustwochenende den größten Binnensee Deutschlands, die Müritz, über 1950 m zu durchschwimmen. Neu war dabei, die im letzten Jahr zum ersten Mal getestete doppelte Müritzquerung über 3,8 km, "Der Müritzman3.8", für erfahrene Freiwasserschwimmer in Angriff zu nehmen.

Bei 20 Grad Wassertemperatur gingen Heike, Maxi, Maike Rösler, Nico und Katrin Lattenstein, Dirk Lang und Frank Schmunck für unseren Verein über die 1950 m an den Start. Insgesammt waren es 656 Schwimmer über diese Strecke. Gestartet wurde im Seebad Ecktannen. Das Ziel befand sich am überliegenden Ufer der Binnenmüritz im Volksbad der Stadt Waren.

Hier die Ergebnisse:

Heike, Platz 153 w, in der AK W45 17. Platz, 47:09,65 min

Maxi, Platz 28 w, in der AK W14 5. Platz, 33:09,10 min

Maike, Platz 88 w, in der AK W16 10. Platz, 41:14,94 min

Nico, Platz 37 m, in der AK M14 5. Platz, 33:12,42 min

Katrin, Platz 190 w, in der AK W45 21. Platz, 49:49,45 min

Dirk, Platz 202 m, in der AK M55 19. Platz,  44:55,02 min

Schmuncki, Platz 22 m, in der AK M55 3. Platz, 31:05,57 min

Beim längeren „Müritzman 3.8” gewann Laura Lang aus Biesenthal, die für diese Distanz eine Zeit von 52.04 Minuten benötigte. Hierbei schwammen die Teilnehmer wieder vom Volksbad Waren nach Ecktannen zurück.

Schmuncki auf dem Podium.

Maxi und Nico bei der Zielankunft direkt unter der Uhr.

Text: K. Lattenstein, Fotos: F. Schmunck, Tollense Timing