Kalender

Sie sind hier

XTERRA Schorfheide Triathlon

 

Das Strandbad Wolletzsee in der Nähe von Angermünde bietet ideale Bedingungen für eine Cross-Triathlon Veranstaltung. Diese ist bereits seit einigen Jahren zu einer festen Größe im regionalen und nationalen Wettkampfkalender geworden.

Für Anton Zink, Levi und Noa Clerc war es der erste Triathlon Start überhaupt.

Anton und Levi probierten sich an der kleinsten Strecke mit 50m Schwimmen, 1 km Radfahren und 150m Lauf aus. Alle Streckenabschnitte führten durch das weitläufige Badgelände, so hatten die teilnehmenden Kinder die ganzen Zuschauer für sich.

Noas Distanz war bereits doppelt so lang. Die Schwimmstrecke betrug100m und war durch Bojen markiert an denen immer rechts vorbei geschwommen werden musste. Nach dem ersten Wechsel wurden 2km Rad gefahren. Die anspruchsvolle Radstrecke führte durch den Wald und über eine hügelige Wiese. Zum Schluss wurde gerannt, auch die Laufstrecke hat Cross-Charakter, eine sandige 350m Runde, kurz und knackig. Noa machte alles richtig und belegte bei ihrem ersten Triathlon einen hervorragenden 1. Platz in der Altersklasse wSchC. Sie benötigte 21:23 min bis ins Ziel. Auf dem Titelbild ist sie mit Luise Saremba zu sehen, die ebenfalls auf dieser Strecke unterwegs war. Sie siegte in der AK wSchB in 19:08 min. Luises Geschwister Lena (Platz 2) und Johannes (Platz 1) starteten erfolgreich auf der längsten Nachwuchsstrecke, ihr Vater Andreas wurde 16. auf der Olympischen Distanz.

Alle Ergebnisse unter https://tollense-timing.de