Kalender

Sie sind hier

HELFERAUFRUF 24 Stundenschwimmen + Ausschreibung

 

Das Jahr 2020 beginnt der Eberswalder Schwimmverein mit einer seiner Traditionen - dem 24 Stundenschwimmen, welches aller 2 Jahre organisiert wird.

Helferaufruf! Ohne Euch geht es nicht!

Dazu benötigen wir zahlreiche Unterstützung von Euch, den (Eltern) Muttis und Vatis aller Schwimmer für:

  •  den Aufbau am 10.01. ab 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr, damit wir um 15:00 Uhr beginnen können,

 

  • den Abbau am 11.01. ab 15:00 Uhr,

 

  • Helfer, die am Beckenrand die geschwommenen Meter abstreichen,

 

  • Helfer, die Zählkarten im Nachgang auswerten.

Damit es auch 2020 wieder eine gelungene Veranstaltung wird, brauchen wir viele fleißige Helfer.

Alle, die schon immer mal live über einige Stunden am Beckenrand stehen wollten und vom Bahnen zählen nicht genug bekommen, gerne mit Stiften Markierungen auf Körper schreiben und Auswertungen lieben oder einfach nur mal 24 Stunden durchmachen möchten.

Bitte Rückmeldung bis zum 01.12.2010 an,  Michaela Bergemann telefonisch unter: 0152 2868 6509 oder per Mail an michaelabergemann@gmx.de. Bitte Name, Telefonnummer und Zeitfenster mit angeben.

 

Ausschreibung:

Neuntes 24 Stundenschwimmen/Achtes 24 Stundentauchen

 

vom 10.01.2020 bis 11.01.2020 im Freizeitbad „baff“ in Eberswalde

 

 

Veranstalter/Ausrichter

:

Technische Werke Eberswalde GmbH

Eberswalder Schwimmverein e.V.

 

Ort/Wettkampfstätte

:

Eberswalde, Freizeitbad „baff“

 

Beginn/Einlass

 

:

 

Start am 10.01.2020 um 15:00 Uhr (Einlass ab 14:00 Uhr)

Ende am 11.01.2020 um 15:00 Uhr

 

Siegerehrungen

:

Gesamtwertung und Kinderpokal am 11.01.2020  ab ca.15:30 Uhr im Freizeitbad „baff“;

alle anderen Wertungen im Anschluss an den jeweiligen Wettkampf nach Fertigstellung der Auswertung  im Freizeitbad „baff“

 

Teilnahmemeldungen

:

Am Wettkampftag im Freizeitbad „baff“

 

Wettkampfanlage

:

25 Meter Becken, durchgängig 1,90 m tief, Bahnen getrennt durch Leinen, 28o Celsius Wassertemperatur, geschwommen wird auf vier Bahnen und getaucht auf einer Bahn

 

Startgebühr

:

pauschal 5,- Euro

 

Ziel der Veranstaltung ist es:

 

möglichst viele Bürgerinnen und Bürger, ob groß oder klein, zur Teilnahme an diesem Wettbewerb zu gewinnen. Es geht dabei nicht um Höchstleistungen, sondern um das Überprüfen der eigenen Leistungsfähigkeit, um Spaß am Schwimmen – vor allem am gemeinsamen Sporttreiben. Eingeladen sind alle Bürger, Familien, Vereine, Betriebe, Einrichtungen, Schulen des Landes Brandenburg.

 

Wettbewerbsbestimmungen:

 

  • Teilnehmen darf jeder, der mindestens 2 Bahnen (50 m) schwimmen kann.
  • Teilnehmen können Einzelpersonen, Gruppen, Familien …
  • Gruppen können beliebig groß sein, jedoch wird die Anzahl der Schwimmer pro Bahn auf 10 Personen beschränkt.
  • Die Teilnehmer können in den 24 Stunden beliebig oft starten – die erzielten Schwimm- und Tauchstrecken werden summiert.
  • Geschwommen wird auf 4 Bahnen, die 5. Bahn steht den Tauchern zur Verfügung. Auf dieser Bahn können maximal 3 Personen tauchen. Taucher, die am 24h-Tauchen teilnehmen brauchen ein gültiges Brivet.
  • Wartezeiten an den Bahnen sind möglich.
  • Jeder Teilnehmer erhält eine Startkarte, auf der alle absolvierten Meter eingetragen werden. Nach Beendigung einer Schwimm- oder Tauchstrecke ist die Startkarte durch den Zähler in den Sammelkasten zu stecken, der dann in die Auswertung geht. Dort erhält der Teilnehmer zur Fortsetzung seines Wettkampfes seine Startkarte wieder. Mit Beendigung der Teilnahme am Wettkampf geht die Startkarte endgültig in die Auswertung.
  • Das Verwenden von Schwimmhilfen, Neoprenanzügen, etc. ist untersagt.
  • Das Schwimmen unter Alkoholeinfluss ist strengstens verboten. Es gilt die Badeordnung der Technische Werke Eberswalde GmbH.
  • Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist die Teilnahme im Zeitraum von 23:00 Uhr bis 05:00 Uhr nur in Begleitung Erwachsener gestattet.
  • Die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes gelten unberührt von dieser Ausschreibung.

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko an der Veranstaltung teil und erklären, dass sie keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an die Veranstalter und Ausrichter stellen, soweit nicht Haftpflichtversicherungsansprüche bestehen.

 

Auszeichnungen erhalten:

 

  • Jeder Teilnehmer eine Urkunde mit seiner Leistung nur vor Ort.
  • Die ältesten und jüngsten Teilnehmer (weiblich/männlich).
  • Die Mannschaft mit den meisten Metern.
  • Die Familie mit der längsten Schwimmstrecke.
  • Die beste Einzelleistung (weiblich/männlich) ohne Altersklasse.
  • Der Taucher mit der längsten Tauchstrecke.

 

Darüber hinaus werden folgende Pokalwertungen geschwommen bzw. getaucht:

 

  • Familienpokal (ab 3 Personen) Freitag, 10.01.2020 von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr für die Familie, die die meisten Meter schwimmt
  • Familienpokal (ab 3 Personen) Samstag, 11.01.2020 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr für die Familie, die die meisten Meter schwimmt
  • Nachtpokal, für den Teilnehmer, der im Zeitraum von 00:00 Uhr bis 04:00 Uhr die meisten Meter schwimmt  (weiblich/männlich) oder taucht (ohne Differenzierung)
  • Frühstückspokal, für den Teilnehmer, der im Zeitraum von 05:00 Uhr bis 07:00 Uhr die meisten Meter schwimmt (weiblich/männlich) oder taucht (ohne Differenzierung)
  • Kinderpokal (Schwimmen), für die Teilnehmer in den Altersklassen (in Jahren) 02/03, 04/05, 06/07, 08/09, 10/11, 12/13, 14/15, die über den gesamten Wettbewerb die meisten Bahnen schwimmen
  • Kinderpokal (Tauchen), für die Teilnehmer bis zum Alter von 14 Jahren, die über den gesamten Wettbewerb die meisten Bahnen tauchen

 

Im Rahmenprogramm enthalten sind:

 

  • 24 Stundenschwimmen mit Discomusik für alle Altersklassen,
  • Schnuppertauchen,
  • Abnahme der Schwimmdisziplinen für das Sportabzeichen,
  • Vorstellung verschiedener Vereine und ihrer Angebote,
  • u.a.m.

 

Der Rahmenzeitplan wird in der Schwimmhalle ausgehängt. Weitere Informationen können im Foyer der Schwimmhalle erfragt werden.

 

 

 

 

Also, auf geht`s!

Alle sind herzlich eingeladen zum 24 Stunden - Schwimmen und Tauchen

in Eberswalde

 

 

 

 

 

 

 

 

Herold

Vorsitzender

Eberswalder Schwimmverein e.V.

 

Musielak

Leiterin

Sportzentrum Westend

Einwilligung in die Veröffentlichung von Personenbildnissen:

 

Mit der Teilnahme am 24h-Schwimmen am 10.-11.01.2020 willigt der Teilnehmer ein, dass Fotos und Videos von seiner Person bei dieser sportlichen Veranstaltungen angefertigt und in Medien veröffentlicht werden dürfen.

 

Der Sportler wurde darauf hingewiesen, dass die Fotos und Videos mit seiner Person bei der Veröffentlichung im Internet oder in sozialen Netzwerken weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung und/oder Veränderung durch Dritte kann hierbei nicht ausgeschlossen werden. Soweit die Einwilligung nicht widerrufen wird, gilt sie zeitlich unbeschränkt. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung muss in Textform (Brief oder per Mail) gegenüber dem Veranstalter erfolgen.

 

Eine vollständige Löschung der veröffentlichten Fotos und Videoaufzeichnungen im Internet kann nicht sichergestellt werden, da z.B. andere Internetseiten die Fotos und Videos kopiert oder verändert haben könnten. Der Veranstalter kann nicht haftbar gemacht werden für Art und Form der Nutzung durch Dritte wie z. B. für das Herunterladen von Fotos und Videos und deren anschließender Nutzung und Veränderung.

 

Der Sportler wurde ferner darauf hingewiesen, dass trotz seines Widerrufs Fotos und Videos von seiner Person im Rahmen der Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen des Veranstalters gefertigt und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht werden dürfen.

 

 

Datenschutzhinweise und Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

 

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

 

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter:

 

 

Technische Werke Eberswalde GmbH, Angermünder Straße 68, 16225 Eberswalde, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer, E-Mail: twe@twe.telta.de

 

 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten/der Datenschutzbeauftragten:

 

Technische Werke Eberswalde GmbH, Angermünder Straße 68, 16225 Eberswalde, Datenschutzbeauftragte, E-Mail: datenschutz@twe.telta.de

 

3. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

 

Die personenbezogenen Daten werden nur für die Durchführung des 24h-Schwimmens am 10.-11.01.2020 im baff in Eberswalde genutzt.

 

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.

 

4. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:

 

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Veranstalters (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Veranstalters besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Veranstalters. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Veranstalters veröffentlicht.

 

5. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:

 

Die personenbezogenen Daten werden nur für die Dauer der Veranstaltung gespeichert und danach gelöscht.

 

6. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

 

- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,

- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,

- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,

- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,

- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,

- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,

- das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO

- das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

 

7. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:

 

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen der Teilnahme an der o.g. Veranstaltung erhoben.